Bist du an den Aktivitäten unseres Vereins interessiert? Dann melde dich für unseren Newsletter an. Wir informieren dich über bevorstehende Veranstaltungen und bei Vereinsaktivitäten. Selbstverständlich kannst du dich jederzeit wieder abmelden. Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Exkursion zum Hochwasserschutz

Noch nicht festgelegt

Zürich liegt auf dem natürlichen Überschwemmungsgebiet der Sihl mit einem der schweizweit grössten Hochwasserrisiken
und entging 2005 nur knapp grossen Hochwasserschäden. Daraufhin verbesserte der Kanton Zürich den Hochwasserschutz. An der Exkursion werden Ihnen Massnahmen zum Hochwasserschutz an der Sihl vorgestellt.
Datum und Zeit sind noch nicht festgelegt.

Wasservögel am Pilgersteg

Bahnhof Pfäffikon SZ, Ausgang Richtung See

Die Schweiz beherbergt im Winter rund eine halbe Million Wasservögel aus ganz Europa und Asien. Auf der Exkursion entlang
des Seedammes zwischen Pfäffikon SZ und Rapperswil SG kann dieses winterliche Schauspiel gut beobachtet werden. Kommen Sie mit und lernen Sie diese einmalige Vielfalt kennen.

Referat Naturnetz Pfannenstil und Generalversammlung

Mehrzweckraum Uf Brunnen, Dorfstrasse 82, Kilchberg

«Wieso braucht es ein Naturnetz Pfannenstil?» In einem Referat stellt die Siedlungsökologin Diana Marti das regionale Vernetzungsprojekt Naturnetz Pfannenstil vor. Seit 1998 setzt sich das Naturnetz für einen attraktiven Naherholungsraum und eine vielfältige und naturnahe Kulturlandschaft am Pfannenstil ein. Was wurde seither erreicht? Ist es sinnvoll auf regionaler Ebene Naturschutz zu betreiben?

18:30 Uhr Referat von Diana Marti von quadra gmbh und der Zürcher Planungsgruppe Pfannenstil «Wieso braucht es ein Naturnetz Pfannenstil?»
19:30 Uhr Apéro
20:00 Uhr Generalversammlung

Vögel in Kilchberg

Bahnhof Kilchberg

Wie heisst der singende Vogel in unserem Garten? Bei einem Morgenspaziergang erfahren Sie Wissenswertes über die Vogelwelt in Kilchberg und erhalten Antworten auf Ihre Fragen.

Libellen – faszinierende Flugkünstler

Bahnhof Au (ZH), Ausgang Unterführung Richtung Halbinsel Au

Lernen Sie Azurjungfern, Smaragdlibellen, Granataugen und Co. auf dem Weg durch das Auried und entlang des Ausees kennen. Die Biologin Daniela Keller führt in die faszinierende Welt der Luftakrobaten ein und erzählt Interessantes über deren Vielfalt und besondere Lebensweise.

Ohne Pilze ist im Wald nicht viel los

Bushaltestelle Moorschwand, Horgenberg

Menschen sammeln und essen Pilze leidenschaftlich gern. Aber was tut sich eigentlich im Boden und wie funktioniert die unterirdische Tauschbörse zwischen Pilzen und Pflanzen? Nationalrätin und Pilzkontrolleurin Marionna Schlatter hilft uns im Wald die Welt der Pilze besser zu verstehen.

Hochwasserschutz an der Sihl

Eingang Infozentrum (Bacher Garten-Center, Spinnereistrasse 3, Langnau am Albis)

Zürich liegt auf dem natürlichen Überschwemmungsgebiet der Sihl mit einem der schweizweit grössten Hochwasserrisiken. Adrian Stucki vom AWEL, Leiter Bauprojekt Entlastungsstollen Sihl-Zürichsee, gibt eine Übersicht zum Projekt Entlastungsstollen und den ökologischen Ersatzmassnahmen.

Referat Wilde Nachbarn Generalversammlung

Alterszentrum Hochweid, Stockenstrasse 124, Kilchberg

Der Zimmerberg hat eine unglaubliche Vielfalt an Lebensräumen. Unser Wissen über das Vorkommen und die Verbreitung der Säugetiere ist beschränkt. Das Projekt «Wilde Nachbarn Zimmerberg» will Wildtiere in und um unseren Siedlungsraum erlebbar machen und Wissenslücken über die Verbreitung der Wildtiere schliessen. 18.30 Uhr Referat von Katja Rauchenstein «Wilde Nachbarn» 19.30 Uhr Apéro 20.00 Uhr…

Spechtsafari im Chopfholz

Parkplatz Schiessplatz Rüschlikon

Das Expertenteam nimmt dich auf eine spannenden Spechtsafari mit. Bei einem Morgenspaziergang erkunden wir gemeinsam die verschiedenen Spechte im Chopfholz und tauschen wertvolle Informationen über die faszinierende Vogelwelt vor der Haustüre aus.

Wiedehopf und Bienenfresser im Kaiserstuhl (ausgebucht)

Kaiserstuhl

Zwischen Schwarzwald und Vogesen gelegen, erhebt sich der Kaiserstuhl wie eine Insel zwischen seinen zwei grossen Nachbarn. Wir werden neben vielen anderen Vogelarten den Wiedehopf und Bienenfresser beobachten. Auch den Steinkauz und Pirol werden wir wahrscheinlich sehen.

Invasive Neophyten an den Wurzeln packen

Werkhof Kilchberg Alte Landstrasse 166, Kilchberg, Schweiz

An verschiedenen Neophytenstandorten werden wir die unerwünschten Pflanzen entfernen. Setze ein Zeichen und packe mit an zum Erhalt unserer heimischen Flora.

Risibach – ein revitalisierter Wiesenbach

Bushaltestelle Mühlestalden, Schönenberg ZH

Der Risibach in Wädenswil wurde auf einer Länge von 500 m offengelegt und revitalisiert. Auf einem Rundgang mit dem Landschaftsarchitekt Stefan Schenk erfährst du mehr über die ökologische Aufwertung des Gewässers und die Vernetzung der bestehenden Naturwerte.

Alle Veranstaltungen sind:
- öffentlich und für alle zugänglich
- Gratis, sofern nichts anderes erwähnt

Bei Exkursionen: gutes Schuhwerk, angepasste Kleider, Verpflegung und Feldstecher